Katharina Debus

Porträt Katharina Debus

Herzlich willkommen auf meiner Website! (Katharina Debus)

Ich beschäftige mich seit über 20 Jahren mit Bildungsarbeit, Pädagogik und politischer Bildung mit Jugendlichen und Erwachsenen sowie Pädagog*innen- und Fachkräfte-Bildung zu den folgenden Themen:

Geschlechterverhältnisse, Weiblichkeit(sanforderungen), Männlichkeit(sanforderungen) und Sexismus

geschlechtliche, sexuelle und amouröse Vielfalt, Heterosexismus, Cis-Sexismus und Endosexismus (Begriffserklärungen)

Partner*innenschaft, Liebe, Flirt & Sexualität

Diskriminierung & Intersektionalität

Geschlechterreflektierte Pädagogik

Pädagogik im Kontext geschlechtlicher, sexueller und amouröser Vielfalt

Sexualpädagogik

Gestaltung von Lernprozessen zu Diskriminierung und Intersektionalität

Geschlechterreflektierte Rechtsextremismusprävention

Rassismus als (Querschnitts-)Thema der Pädagogik

Weitere Informationen zu meinen Themen folgen in Kürze.

Bedeutende Stationen meiner fachlichen Entwicklung waren unter anderem die Heimvolkshochschule Alte Molkerei Frille in den 2000er Jahren und Dissens – Institut für Bildung und Forschung in den 2010er Jahren. Bei Dissens bin ich weiterhin assoziierte Mitarbeiterin. Weitere Informationen zu meinem Werdegang und meinen Qualifikationen finden Sie hier.

Ich verorte diese Tätigkeiten in einer Gesellschaft, die von Komplexität und Ungleichheit gekennzeichnet ist, die sich auch in oft (über)fordernden Arbeitsbedingungen in der Pädagogik und Bildungsarbeit niederschlagen. In diesen Verhältnissen helfen in meiner Erfahrung Rezepte oft nur wenig weiter. Kernelement meiner Arbeit ist daher, bei meinen Adressat*innen die Handlungsfähigkeit in Komplexität zu stärken.

Mit diesem Ziel mache ich Fort- und Weiterbildungs- sowie Erwachsenenbildungsangebote (Präsenz- und Online-Veranstaltungen), schreibe Texte, entwickele Methoden und Materialien, biete Fachberatung und Fachlektorat sowie kollegiale Evaluation und Forschung an. Außerdem stelle ich in Kürze auf meiner Seite eine Vielzahl von Materialien und Veröffentlichungen bereit. Mehr zu meinen Angeboten rund um Bildung, Autor*innenschaft und Materialentwicklung. Mehr zu meinen Angeboten rund um Fachberatung und Fachlektorat. Mehr zu meinen Angeboten rund um Evaluation und Forschung. Und hier finden Sie Literaturhinweise sowie Texte und Materialien zum Download.

Öffentlich zugängliche Präsenz- und Online-Veranstaltungen finden Sie hier.

In meiner Nebentätigkeit biete ich darüber hinaus Jugendbildungsworkshops und spezifische Formate für die Kinder- und Jugendhilfe an. Weitere Informationen dazu finden sich unter kjh.katharina-debus.de.

Besonders wichtig ist es mir in meiner Arbeit, Lern- und Entwicklungsräume zu schaffen, die durch eine wohlwollende Haltung, Interesse an neuen Erkenntnissen, Verantwortungsübernahme u.a. gegen Diskriminierung und Grenzüberschreitungen, Solidarität und die Fähigkeit zu Widerspruch und Kritik geprägt sind. Dabei lege ich nach Möglichkeit viel Wert darauf, Praxistransfer in einer Weise zu begleiten, die praktische Hindernisse und Herausforderungen ernst nimmt und Ressourcen im Umgang mit diesen stärkt. Mehr zu meiner Qualifikation, meinem Werdegang, meiner Haltung und meinen Herangehensweisen finden Sie hier.

Wissensbildung, pädagogische Herangehensweisen und Materialien, Weiterentwicklung von Haltung und gesellschaftliche Veränderungen entstehen nicht im Alleingang. Ich habe über die Jahre sehr viel von und mit geschätzten Kolleg*innen gelernt wie auch durch die Arbeit mit Teilnehmenden. Einblick in meine Netzwerke und Weiterempfehlungen.

Ich erlebe Schreiben als eine inspirierende Kombination von Denken und Kommunikation. Neben Fachtexten und Methodenbeschreibungen schreibe ich daher gelegentlich Blogbeiträge zu Gedanken, Unterhaltungen oder auch zur Vorstellung meiner Materialien. Bald finden Sie meinen Blog auf dieser Website, derzeit empfehle ich meine Facebookseite mit Blogbeiträgen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen.

Informationen zur Kontaktaufnahme finden Sie hier.

Diese Webseite ist noch in Arbeit. Weitere Inhalte folgen im Laufe des Monats (Juni 2021).